Archiv für Neuigkeiten aus Italien

Tag der Erinnerung: Das Attentat auf Paolo Borsellino

Am 19. Juli 1992 wurde der Richter und Mafia-Jäger Paolo Borsellino in der Via D´Amelio in Palermo vor dem Haus seiner Mutter durch eine Autobombe von der Cosa Nostra ermordert. Jedes Jahr erinnert Italien an diesen Tag, bei dem unter anderem in Palermo Gedenkfeiern stattfinden.

» Weiterlesen

Italienische Inseln

Italien ist nicht nur reich an historischen Sehenswürdigkeiten, sondern auch an Inseln. Rund um das italienische Festland sind zahlreiche Inseln vorgelagert.

Diese wären im Wesentlichen:

» Weiterlesen

Hitzewelle und Trockenheit macht Italien zu schaffen

Aktuell leidet Italien an einer enormen Hitzewelle, die vor allem die Landwirte zu schaffen macht.

Zudem fiel in einigen Teilen Italien schon seit etwa einem Jahr kein Regen. Dementsprechend trocken sind die Böden. Kein Wunder also, weshalb sich nun imer mehr Waldbrände bilden.

» Weiterlesen

Sardinien erleidet schweres Unwetter

Sardinien ist derzeit Opfer eines Jahrtausendhochwassers. Schuld daran ist das Tiefdruckgebiet Cleopatra, welches über der italienischen Insel tobt. Sturm und
Wassermassen zerstören das Hab und Gut der Inselbewohner und machen auch vor deren Leben nicht halt.
Einige höher gelegene Dörfer sind von der Außenwelt abgeschlossen. Bereits mehr als zehn Tote in den Städten Olbia und Torpe wurden gemeldet.

» Weiterlesen

Trapani

Trapani ist die siebtgrößte Stadt der italienischen Region Sizilien. Sie ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und beheimatet über 70.000 Einwohner, die auch aus Rumänen, Mazedoniern, Marokkanern, Chinesen und Tunesiern besteht, die jedoch eher eine Minderheit bilden. Das sichelförmige Felsenriff im Meer südwestlich der Altstadt gab diesem Ort in der Antike den Namen Drepanon. Dies ist die griechische Bezeichnung für Mondsichel.

» Weiterlesen

Haftstrafe für Silvio Berlusconi

Italiens Ex-Premier Silvio Berlusconi hat für sexuelle Handlungen mit einer Minderjährigen bezahlt und damit sein Regierungsamt missbraucht, weil er damit diese Affäre vertuschen wollte.

Während vor dem Mailänder Justizpalast in Rom die Freunde und Gegner Berlusconis lautstark und emotional aufgeheizt mit Worten, wie „Lump, Betrüger“ und „Kommunistenpack“ um sich werfen, ist sonst eigentlich nichts zu sehen.

» Weiterlesen

Bersani soll in Italien Regierung bilden

Pier Luigi BersaniNach dem politischen Patt in Italien, wo keine der Parteien die absolute Mehrheit im Senat erzielt hatte, hat nun Staatspräsident Giorgio Napolitano festgelegt, dass Pier Luigi Bersani mit seinem Mitte-Links-Bündnis PD eine Regierung bilden soll.

Die Problematik hierbei besteht jedoch darin, dass Bersani keine absolute Mehrheit im Senat besitzt.

» Weiterlesen

Regierungsbildung wird in Italien von Napolitano entschieden

Nationalflagge Rom, ItalienItaliens Staatspräsident Giorgio Napolitano will heute, den 22. März 2013, über die Regierungsbildung in Italien entscheiden. Nach den Parlamentswahlen vor gut drei Wochen kam es zu einem politischen Patt, bei dem keiner der Parteien eine absolute Mehrheit erreichen konnte.

» Weiterlesen

Neuer Papst in Italien gewählt

In Italien wurde ein neuer Papst Mitte März 2013 gewählt, nachdem der bis dato amtierende Papst Benedikt XVI (mit bürgerlichen Namen Joseph Aloisius Ratzinger) aus gesundheitlichen Gründen sein Amt niederlegte. Der neu gewählte Papst ist zum erstes Mal kein Europäer, sondern ein Argentinier: Jorge Mario Bergoglio.

» Weiterlesen

Wahlen in Italien 2013 – Hintergründe

Heute und morgen, den 24. und 25. Februar 2013, finden in Italien die Parlamentswahlen statt. Nicht nur Italien ist auf das Ergebnis gespannt, sondern auch ganz Europa. Denn mit einer Wiederwahl Berlusconis könnte auch Europa massiv in die Schuldenkrise gestürzt werden. Nicht Griechenland könnte die Einheit Europas zersplittern, sondern Berlusconi – der Mann, der ohnehin die deutsche Politik mit Angela Merkel öffentlich anzweifelt.

Nationalflagge Rom, Italien

» Weiterlesen