Kategorie: Urlaubstipps Italien

Hier werden Urlaubstipps vorgestellt, die sich rund um Italien drehen.

Historische Restaurants in Mailand

In und um Mailand tummeln sich empfehlenswerte historische Restaurants, die durch ihren einzigartigen Charme selbst wirtschaftliche Krisen überstehen. Doch leider reichen nicht immer Tradition, Charme und Arbeit aus, um einen Fortbestand zu sichern. Dies musste das Restaurant „Pont de Ferr“ spüren, in dem selbst der Cantautore Fabrizio de André mit seiner Gattin Dori Ghezzi und die Mailänder Dichterin Alda Merini speisten. Trotz vieler Krisen haben sich bis heute jedoch einige traditionelle Restaurants erhalten, die zum Teil bereits etliche Hundert Jahre Bestand haben und als Geheimtipp gelten. Die nachfolgenden Restaurants habe ich sorgfältig ausgesucht und kann sie besten Gewissens weiterempfehlen, auch wenn viele davon nicht ganz günstig sind.

Das Restaurant Boeucc im Herzen Mailands
Das Restaurant Boeucc im Herzen Mailands, Bild boeucc.it

Die besten Eisdielen Italiens

Italien ist das Land der großen Eishersteller. Es gibt unzählige italienische Eisdielen, die ein hervorragendes Speiseeis anbieten. Es ist daher schwierig, alle exzellenten Eisdielen zu finden und zu probieren. Hinzu kommen der persönliche Geschmack und die Erinnerungen, die so manch einen Gast immer in die gleiche Eisdiele zurückkehren lässt. Die klassischen Geschmacksrichtungen in Italien sind Pistazie, Erdbeere, Schokolade, Mandel und Haselnuss. Es gibt aber auch jährlich Neukreationen, die exotisch, kreativ und extravagant sein können. Nachfolgend ein Überblick über die besten Eisdielen Italiens, die vom Verlag Gambero Rosso empfohlen wurden.

In Süditalien noch anzutreffen: Der klassische Eiswagen
In Süditalien noch anzutreffen: Der klassische Eiswagen

6 unbekannte Strände in Italien für einen ruhigen Urlaub am Meer

Italien ist für seine endlos lange Küste und den zahlreichen Traumstränden bekannt, aber kaum für seine unbekannten Strände. Im Hochsommer herrscht an vielen Stränden, vor allem an der oberen Adria, Ölsardinen-Feeling. Es gibt kaum ein Plätzchen entlang der 7.600 m langen Küste, das kaum besucht ist. Allerdings existieren auch in Italien unbekanntere Strände, die von vielen Urlaubern noch nicht entdeckt worden sind. Nachfolgend lernen Sie 6 unbekannte Strände in Italien für einen ruhigen und entspannten Urlaub am Meer kennen.

8 außergewöhnliche Hotels in Italien, die Sie gesehen haben sollten

Sie sind auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Hotel in Italien für einen Kurzaufenthalt, einem Urlaub, einer großen Feier oder einfach nur, um zu entspannen? Nachfolgend finden Sie 8 außergewöhnliche Hotels in ganz Italien verstreut vorgestellt.

Industriearchitektur in Italien: Kennen Sie diese 9 wichtigen Beispiele?

Italiens Industriecharakter ist geprägt durch faszinierende Familiengeschichten, die in jahrzehntelanger Arbeit und Mühe ein Unternehmensimperium aufgebaut haben, das es heute noch zu bewundern gilt. Viele Unternehmen und Sparten haben sich im Laufe der Geschichte behaupten können, einige mussten weichen, andere hingegen bleiben unvergessen in den Köpfen der Italiener. Noch heute erinnern längst verlassene Fabriken als Zeugen glanzvoller Momente an die Existenz dieser Unternehmen. Einige leben weiter, andere haben interessante Zeitzeugen hinterlassen, die es zu bestaunen gilt.

Bauernhöfe in Italien zum Träumen

Alpeggio am Monte Rosa

Italien hat nicht nur Sonne, Strand, Berge und Meer zu bieten, sondern auch eine Vielzahl an schönen Bauernhöfen und Viehzuchtbetrieben. Es gibt weniger Massentierhaltung, dafür mehr kleinere, lokale Betriebe, die ausgesuchte Spezialitäten produzieren. Diese verkaufen sie dann in Supermärkten und kleinen, örtlichen Alimentari. Die Bauern sind oftmals nicht abhängig von der Anzahl der Tiere, sondern vielmehr von der umgebenden Ökologie und das Wetter.

Das wahre Italien: 5 Sichtweisen, die Sie noch nicht kennen

Schafe am Gletscher des Monta Rosa

Das wahre Italien ist weit entfernt vom Ambiente des Gardasees, von überfüllten Stränden an der oberen Adria und von als Gladiatoren verkleidete Tagelöhner in Rom. Das wahre Italien findet sich dort, wo eben der Tourismus nicht so stark ausgeprägt ist – und das sind kleine Ortschaften, die kaum einer kennt. Aber genau in diesen kleinen Ortschaften findet man das echte Italien: einen Eisverkäufer, der noch wie vor 50 Jahren mit seinem mobilen Eiswagen die Straßen entlang schlendert, übervoll gepackte kleine Ape oder eben einen Café-Besitzer, der einfach mal für eine halbe Stunde sich aus seinem Lokal entfernt, ohne dabei Angst vor säumigen Kunden zu haben.

Die 10 schönsten Landschaften Italiens, die Sie besuchen sollten

Italien hat nicht nur traumhafte Kulissen, faszinierende Borghi und grandioses Essen zu bieten, sondern auch einzigartige Landschaften. Einige von ihnen möchte ich hier vorstellen. Dabei gehe ich nach meinen persönlichen Eindrücken, die ich auf meinen zahlreichen Italienreisen gesammelt habe. Für mich stellen diese Gegenden die schönsten Landschaften Italiens dar.

Von Camping bis Hundestrand: Das sollten Sie am Gardasee wissen

Der Gardasee (im Italienischen Lago di Garda oder Bènaco genannt), ist der größte See Italiens mit einer Fläche von 369,98 km². Insgesamt ist der Gardasee 51,6 km lang, 17,2 km breit und hat einen Umfang von insgesamt 158,4 km. Seine tiefste Stelle ist 346 m, seine mittlere Tiefe 133,3 m.

Peschiera del Garda mit Fischerbooten, , Pixabay Tommy Rau
Peschiera del Garda

Diese Restaurants sollten Sie im Piemont unbedingt probieren

Die nachfolgende Auswahl an Restaurants, Tavernen, Bars und Osterien im Piemont erfolgen auf Basis meiner eigenen Erfahrung. Ich empfehle hier ausschließlich Restaurants, in denen ich selbst gegessen habe und das Essen und den Service tatsächlich beurteilen kann. Zu beachten ist, dass natürlich auch hier über Geschmack im wahrsten Sinne des Wortes gestritten werden kann. Zu empfehlen ist immer eine vorherige Anmeldung, jedoch kein Muss. Wo es doch tatsächlich angebracht ist, weise ich explizit darauf hin.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner