Schlagwort: Piemont

Das Piemont – Reisanbau und Weingebiet

Piemont

Im Roero-Gebiet Coypright: italien-sehenswertes.de

Piemont ist die zweitgrößte Region Italiens. Übersetzt bedeutet der Name „AM FUSS DER BERGE“ und sie ist damit landschaftlich wunderschön gelegen. Auf einer Gesamtfläche von 25.399 Quadratkilometer haben sich mehr als 4,4 Millionen Einwohner eine Heimat geschaffen. Reis wird vornehmlich im Vercellese angebaut.

weiterlesen

Granozzo con Monticello: EU Projekt

Granozzo con MonticelloGranozzo con Monticello liegt im nördlichen Italien in der Provinz Novara und in der Nähe von Mailand (Milano).

Granozzo con Monticello gehört zu den ältesten Siedlungen des Gebiets. Die Bezeichnungen sind noch nicht ganz geklärt, jedoch kann man Granozzo zumindest als „optimaler Platz für die Kultivation von Getreide“ deuten.

Tatsächlich gehört die Region Novara zu den führenden Anbaugebieten in Europa – jedoch nicht für Getreide, sondern für Reis.

weiterlesen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén