Die italienische Literatur, also Texte, Lieder und Bücher, die in der „Volgare“ genannten Volkssprache geschrieben wurde, ist erst im 13. Jahrhundert moderner geworden. Vorher wurde in Latein, Altfranzösisch oder Provenzalisch geschrieben.

weiterlesen