Die Griechen haben Sardinien als „Sandalyon“ bezeichnet, da sie die Form einer Sandale haben soll. Die Italiener nennen ihre Region „Sardegna“, die Katalanen „Sadenya“. Sardinien ist die zweitgrößte Mittelmeerinsel direkt nach Sizilien. Sie ist eine Region Italiens mit der Hauptstadt Cagliari und besteht aus mehreren vorgelagerten Inseln. Mit einer Fläche von guten 24.000 Quadratkilometern beherbergt sie über 1.670.000 Einwohner.

weiterlesen