Mafia-Boss in Italien festgenommen

Der italienische Mafia-Boss Massimo Di Caterino wurde in dem Ort Francolise unweit von Caserta in Süditalien von der italienischen Polizei festgenommen. Caterino war der letzte Mafia-Boss des Casalesi-Clans der neapolitanischen Camorra und versteckte sich vor den Beamten in einem Bunker. Mit ihm wurden eine Pistole und 10.000 Euro Bargeld gefunden.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.