Archiv für Literatur und Presse

Per Andras

Entenfamilie auf dem Ortasee, Copyright: italin-sehenswertes.de

C’era la pioggia e noi. Davanti al lago, al buio.

Era l’ora felice dell’assalto e del bacio.
Era l’ora dello stupore che ardeva.

Oh carne, donna che amai e amo, Andras, in quell’ora umida ti ricordo.

E l’azzurra solitudine delle isole dove cogliemmo l’origano fra ciuffi rosa e il mare, e tu fosti la frutta.

» Weiterlesen

Maturazione

Hortensien in ItalienInverno, freddo pungente, ghiaccio.
Poi i primi raggi di sole, un tocco di calore
accende la vita dal gelido buio di ieri.
Inizia il risveglio e il freddo dissolve.
Nel sole caldo della Primavera.
Il ghiaccio si scioglie.

» Weiterlesen

Ricordi

Figlia del caso, ragazza bella,Anime
Sul prato davanti alla mia casa.
Ho visto bimbi giocare fra le viole,
Correndo al vento, felici sotto il sole.

Quando giocavi ,fra i fiori, su quei prati,
Cercavi l’equilibrio d’un amore
Che ai bimbi , nel tempo senza affanni,
è dato, sempre, senza chieder niente.

» Weiterlesen

Anime

AnimeAvvinti,
dimentichiamo per brevi momenti il tempo, la realtà,
e ci accorgiamo per un attimo dell’eternità
in cui siamo, inconsciamente.

Al sicuro, liberi dalla paura, dubbio o preoccupazione
capiamo
che i contatti e gli amplessi
dei nostri corpi
sono solo l’espressione
del contatto
delle nostre anime.

» Weiterlesen

Italienische Gedichtsammlung

In dieser Rubrik sind selbst komponierte Gedichte vornehmlich in italienischer Sprache zusammengetragen. Wie bei allen Werken von Künstlern und Kunstschaffenden ist auch hier das Kopieren, Verbreiten und Veröffentlichen ohne Zustimmung des jweiligen Autors untersagt.

» Weiterlesen

Una sera sul lago

Ogni sera le onde del mare sulla sabbia,Lago Orta
lasciano stelle marine che si disperdono.
Così una notte al limitare di un lago
La spinta delle nostre membra sudate,
lasciarono altre stelle sul bianco dei tuoi fianchi.

» Weiterlesen

Compleanno di un amore

Là dove fiorisce il rosmarino,
salendo i sentieri che portano in cielo,
ho visto il tuo corpo felice nel sole.

E con la neve che cadeva piano
Sentivo i nostri cuori batter forte
Nella piazza antica al di là del „muro“.

» Weiterlesen

Italien schafft Haftstrafe für Verleumdung in den Medien ab

Bei Verleumdung in den Medien ist in Italien nach wie vor mit Haftstrafen zu rechnen. Dies soll nun in hohe Geldstrafen umgewandelt werden. So müssten Angeklagte mit einer Strafe von 5.000 bis 100.000 Euro rechnen. Sollte dies in den letzten zwei Jahren schon einmal vorgekommen sein, kann dies sogar verdoppelt werden.
Doch es wird noch mehr diskutiert. Zeitungen sollten nicht mehr staatlich finanziert werden, sollten sie in einen Verleumdungsskandal verwickelt sein, Journalisten können bis zu sechs Monate Berufsverbot erhalten. Im Wiederholungsfalle kann dies auch auf bis zu drei Jahren ausgedehnt werden.
Ebenso wäre auch das Internet betroffen. Webseitenbetreiber müssen diffamierende Inhalte löschen, sollte dies nicht geschehen, drohe eine Geldstrafe von bis zu 100.000 Euro.
Im Gegenzug würden die Geschädigten deutlich gestärkt und können mindestens 30.000 Euro Schadenersatz fordern.
In der Abgeordnetenkammer wird über diesen Gesetzentwurf noch heftig diskutiert. Viele Abgeordnete sind der Meinung, gleichsam mit den Journalisten, die Medienfreiheit sei damit stark gefährdet, eine Zensur sei nicht mehr weit entfernt.

Italienische Literatur – La letteratura italiana

Italienische Literatur Die italienische Literatur, also Texte, Lieder und Bücher, die in der „Volgare“ genannten Volkssprache geschrieben wurde, ist erst im 13. Jahrhundert moderner geworden. Vorher wurde in Latein, Altfranzösisch oder Provenzalisch geschrieben.

» Weiterlesen