Karneval in Venedig 2013

Karneval VenedigDer Karneval in Venedig (Carnevale Di Venezia) findet im Jahr 2013 vom 26. Januar bis zum 12. Februar statt. Das diesjährige Motto lautet: Vivi i colori – Live in colour. Eröffnet wird das Spektakel mit dem Engelsflug (Il Volo dell´Angelo), bei dem ein prominenter Gast vom Campanile gesichert an einem Stahlseil auf dem Markusplatz (Piazza San Marco) herabschwebt. Diese Rolle übernimmt dieses Jahr Marta Finotto. Jedes Jahr wird ein Prominenter für den Engelsflug ausgewählt.

Seit dem Jahr 2001 wurde der Engelsflug von folgenden Personen ausgetragen:

2001 – Katiuscia Triberti (Artista del Circo Triberti)
2002 – Antonella Elia (Attrice e showgirl)
2003 – Frida Scarpa (Schermitrice)
2004 – Carlotta Mantovan (Miss Veneto 2001)
2005 – Carolina Marconi (Modella e attrice)
2006 – Manuela Levorato (Velocista)
2007 – Federica Pellegrini (Nuotatrice)
2008 – Coolio (Cantante)
2009 – Margherita Maccapani Missoni (Attrice)
2010 – Bianca Brandolini d’Adda (Modella)
2011 – Silvia Bianchini (Maria dell’anno 2010)
2012 – Giulia Selero (Maria dell’anno 2011)
2013 – Marta Finotto (Maria dell’anno 2012)

Historisch gesehen war der Karneval in Venedig neben dem in Rom oder Florenz Karneval Venedig 2013eines der größten Spektakel in Italien. Es wurden Tierkämpfe und Herkulesspiele ausgetragen und es gab eine Vielzahl an Masken und Feuerwerken. Im Spätmittelalter wurde der Karneval immer prunkvoller. Der Grund lag hierbei bei den italienischen Fürstenhöfen. Ursprünglich wurde der Kaneval erstmals im Jahre 1094 erwähnt. Später zu Lebzeiten von Giacomo Casanova zwischen 1725 und 1798 erlangte der Karneval zu seinem glanzvollen Höhepunkt. Im Jahre 1797 wurde Venedig von Napoleon Bonaparte eingenommen und an Österreich angegliedert. Der Karneval verlor seinen Glanz. Versuche, den Karneval in einer österreichischen Form weiterleben zu lassen, scheiterten, da die Venezianer diese stets boykottierten. Der Karneval wurde dann einer Legende nach von Napoleon verboten. Erst als Venedig am 18. Oktober 1866 wieder in Italien eingegliedert wurde, versuchte man den venezianischen Karneval wieder aufleben zu lassen. Dies gelang jedoch schleppend. Erst im Jahre 1976 wurde der Karneval nachhaltig von Frederico Fellini durch seinen Film Casanova (Il Casanova di Federico Fellini) wiederbelebt.

Print Friendly

Kommentare sind geschlossen.