Scrovegni-Kapelli in Padua, bemalt von Giotto di Bondone

Die Geschichte Italiens ist so vielfältig und umfassend, dass man daraus ganze Bücherreihen verfassen könnte. Jeder Ort, jede Provinz und Region blickt auf seine eigene Historie zurück, die sich selten ähnelt. Um einen Überblick über die Geschichte Italiens zu geben, eignet sich eine Zeittafel ganz besonders. Zu beachten ist, dass die Zeitepochen an italienische Verhältnisse angepasst sind.

Zeittafel der italienischen Geschichte

Ur- und Frühgeschichte

  • Paläolithikum (1,3 Millionen Jahre)
  • Altpaläolithikum (1,3 Millionen Jahre)
  • Mittelpaläolithikum (300.000 Jahre)
  • Jungpaläolithikum (45.000 Jahre)
  • Mesolithikum (9.600 v. Chr.)
  • Neolithikum (ab 7.000 v. Chr.)
  • Äneolithikum (4.000 v. Chr.)
  • Bronzezeit (2.300 v. Chr.)
  • Eisenzeit (800 v. Chr. – 500 v. Chr.)

Wichtige Kulturen der Bronzezeit

Die wichtigsten Kulturen in der Bronzezeit, die in der Geschichte Italiens eine wesentliche Rolle spielen, sind:

  • Castelluccio-Kultur 2.300 – 1.700 v. Chr. in Siracusa
  • Thapsos-Kultur 1.500 – 1.200 v. Chr. in Siracusa
  • Nuragica-Kultur auf Sardinien 1.700 v. Chr.
  • Polada-Kultur 2.200 – 1.600 v. Chr. rund um Brescia und Gardasee
  • Terramare-Kultur 1.650 – 1.150 v. Chr. in dden Provinzen Cremona, Verona und Alto Montavano
  • Appenin-Kultur 1.600 – 1.200 v. Chr. entlang des Appenins, auf den Eolischen Inseln und Nordsizilien
  • Castellieri-Kultur 1.500 – 300 v. Chr. in den Gebieten Friuli, Venezia Giulia, Dalmazia und Veneto
  • Protovillanovia-Kultur 1.500 – 1.000 v. Chr. in ganz Italien, Sizilien und den Eolischen Inseln
  • Canegrate-Kultur um 1.300 v. Chr. in der Lombardei
  • Luco-Meluno-Kultur um 1.350 v. Chr. im Gebiet Trentino

Wichtige Kulturen der Eisenzeit

In der Eisenzeit entstanden weitere Kulturen, die sich nicht selten aus Kulturen der Bronzezeit entwickelten. Die wichtigsten Kulturen der Eisenzeit wären:

  • Golasecca-Kultur 1.300 – 800 v. Chr. in der Provinz Varese
  • Camunni-Kultur im Val Camonica 1. Jh. v. Chr.
  • Atestina-Kultur im Veneto 900 – 182 v. Chr. (Este I. – Este IV.)
  • Villanoviana-Kultur im Latium, Veneto, Emilia-Romagna, Marken, Kampanien 900 – 720 v. Chr.
  • Laziale-Kultur, später Latiner, im früheren Latium vetus 900 – 580 v. Chr.
  • Terni-Kultur in Umbrien 1000 – 700 v. Chr.
  • Piceni-Kultur in den Marken und Abruzzen 900 – 300 v. Chr.
  • Fossa-Kultur im Latium, Kampanien, Kalabrien, Sizilien 1000 – 700 v. Chr.
  • Lapigi-Kultur mit den Unterkulturen Dauni, Peuceti und Messapi in Apulien 1000 v. Chr.

Griechen und Phönizer in der Geschichte Italiens

  • 750-580 v. Chr. griechische und phönizische Kolonisationen
  • 734 v. Chr. Gründung von Syrakus auf Sizilien durch korinthische Siedler
  • 480 v. Chr. Sieg der Griechen auf Sizilien über die Phönizier aus Karthago

Römer und das Römische Reich

Malerei und Fresken in Pompeji; hier. Aphrodite in einer Muschel

  • die römische Periode reichte etwa von 4. Jh. v. Chr. bis 2. Jh. n. Chr.
  • 264 – 241 v. Chr. Erster Punischer Krieg
  • 254 v. Chr. Palermo fällt an die Römer
  • 218 – 201 v. Chr. Zweiter Punischer Krieg
  • 212 v. Chr. Syrakus wird von den Römern eingenommen
  • 149 – 146 v. Chr. Dritter Punischer Krieg
  • 49 – 44 v. Chr. Julianisches Kaisergeschlecht mit Gaius Iulius Caesar
  • 27. v- Chr. – 193 n. Chr. Prinzipat
  • 27. v. Chr. – 68 n. Ch. Julisch-claudische Dynastie mit Augustus, Tiberius, Caligula, Claudius, Nero
  • 68 – 69 Römischer Bürgerkrieg unter Galba, Otho, Vitellius
  • 69 – 96 Flavische Dynastie mit Vespasian, Titus, Domitian

Kolosseum in Rom, zwischen 72 und 80 n. Chr. errichtet

  • 96 – 192 Adoptivkaiser mit Nerva, Trajan, Hadrian, Antonius Pius, Mark Aurel, Verus, Commodus,
  • 193 – 197 Römischer Bürgerkrieg unter Pertinax, Didius Iulianus
  • 193 – 235 Dynastie der Serverer mit Septimus Severis, Caracalla, Geta, Macrinus, Diadumenianus, Elagabal, Severus Alexander
  • 235 – 284 Krise in der römischen Geschichte im 3. Jahrhundert unter Maximinus Thrax, Giordan I., Giordan II., Pupienus, Balbinus, Giordan III., Philippus Arabs, Philippus II., Decius, Herennius Etruscus, Hostillian, Thebonianus Gallus, Aemilianus 
  • 253 – 268 Valerische Dynastie mit Valerian, Gallienus, Cornelius Valerian, Cornelius Saloninus
  • 268 – 284 Späte Soldatenkaiser mit Claudius Gothicus, Quintillus, Aurelian, Tacitus, Florianus, Probus, Carus, Carinus, Numerian
  • 284 – 395 Späte Herrscher
  • 284 – 306 Tetrarchische Regenten mit Diokletian, Maximian, Constantius I., Galerius
  • 306 – 324 Römischer Bürgerkrieg unter Severus, Licinius, Maximinus Daia, Maxentius

Mosaikfußboden in Pompeji

  • 306 – 363 Konstantinische Dynastie mit Konstantin I., Konstantin II., Constantius II., Constans, Julian, Jovian
  • 313 Konstantin I. erklärt die Christenverfolgung als beendet
  • 330 Hauptstadt Rom wird nach Konstantinopel verlegt
  • 337 Konstantin I. wird getauft
  • 364 – 395 Valentinianische und Theodosianische Dynastie mit Valentinian I., Valens, Gratian, Valentinian II., Theodosius I., Arcadius, Honorius, Constantius III.,  Valentinian III.,
  • 455 – 476 Letzte Kaiser mit Petronius Maximus, Avitus, Majorian, Libius Severus, Anthemius, Olybrius, Glycerius, Iulius Nepos, Romulus Augustulus

Frühes Mittelalter in Italien

Arabische Einflüsse in Palermo

  • 476 – 568 regierten Italien Odoaker, Ostgoten und Byzantiner
  • 568 – 774 prägten Langobarden und Byzantiner das Geschichtsbild Italiens
  • 774 – 1002 Aufteilung Italiens unter den Karolingern, Byzantinern und Arabern
  • 751 Geburt der italienischen Seerepubliken darunter:
  • 751 – 1797 Venedig
  • 839 – 1131 Amalfi
  • 839 – 1140 Gaeta
  • 958 – 1797 Genua
  • 11. Jh. – 1406 Pisa
  • 11. Jh. – 1532 Ancona
  • 11. Jh. – 1808 Ragusa
  • 12. Jh. – 1797 Noli

Italiens Geschichte im Hochmittelalter

  • 1000 – 1100 Reformen der Kirche
  • 1096 – 1099 Erster Kreuzzug
  • 1060 – 1091 Normannische Eroberung Siziliens
  • 1072 Palermo wird von den Normannen eingenommen
  • 1100 – 1250 Aufteilung Italiens unter den einflussreichsten Familien (Signorien), Kommunen und Seerepubliken
  • 1130 – 1154 Roger II. wird durch den Gegenpapst Anaklet II. zum König gekrönt; das Königreich Sizilien entsteht
  • 1189 – 1193 Dritter Kreuzzug
  • 1194 – 1197 Staufer-Kaiser Heinrich VI.
  • 1198 – 1250 Friedrich II. König von Sizilien
  • 1250 – 1254 Konrad IV. in der Geschichte Italiens
  • 1266 – 1282 Karl I. von Anjou; König von Sizilien
  • 1282 Sizilianische Vesper

Gotischer Dom in Orvieto, Cattedrale di Santa Maria Assunta wurde etwa um 1288 begonnen

Spätmittelalter in der Geschichte Italiens

  • Aufblühen der Signorie, diese wären:
Stadt Signoria
Mailand Della Torre, Visconti, Sforza
Mantua Bonacolsi, Gonzaga
Verona Ezzelini, Della Scala
Padua Ezzelini, Da Carrara
Treviso Ezzelini, Da Camino
Modena Estensi
Sassuolo Pio, Estensi
Carpi Pio, Estensi
Reggio Emilia Estensi
Florenz Medici
Siena Petrucci
Volterra Belforti
Città di Castello Vitelli
Ferrara Estensi
Ravenna Traversari, Da Polenta
Bologna Pepoli, Bentivoglio
Rimini Malatesta
Fano Malatesta
Cesena Ordelaffi, Malatesta
Forlì Ordelaffi
Camerino Varano
Faenza Manfredi
Imola Alidosi
Urbino Da Montefeltro, Della Rovere
Foligno Trinci
Perugia Baglioni
Gubbio Gabrielli
  • 1003 Aufkommen der Grafschaft Savoyen mit Umberto Biancamano, später 1416 mit Amedeo VIII. als Herzogtum Savoyen begründet
  • 1302 – 1414 Niedergang des Reichs und des Papsttums
  • 1250 – 1442 Anjou und Aragon
  • 1302 Aussöhnung zwischen Franzosen (Anjou) und Spaniern (Aragon)
  • 1412 – 1454 Auseinandersetzungen der italienischen Staaten
  • 1454 – 1492 Friedensvertrag von Lodi und damit Ende der Auseinandersetzungen zwischen Venedig und Mailand, welcher von Lorenzo il Magnifico (Medici) ratifiziert wurde
  • Renaissance wird mit dem Friedensvertrag von Lodi eingeläutet

Säulenarkaden in Palermo

15. Jahrhundert in Italien

  • 22.02.1495 der französische König Karl VIII. begibt sich nach Italien mit 25.000 Soldaten, um das Königreich Neapel zu erobern
  • 1470 erster Krieg zwischen Venedig und der Türkei (Osmanisches Reich), es folgen 6 weitere

16. Jahrhundert in der Geschichte Italiens

  • 1516 Vertrag von Noyon
  • 1521 Karl V. versucht Neapel zu erorbern, was jedoch scheiterte, jedoch wurde Francesco I. König von Neapel gefangen genommen und nach Madrid gebracht, wo er dann 1525 Mailand an die Spanier abtrat; im Gegenzug wurde er befreit

17. Jahrhundert in der italienischen Geschichte

  • 1647 Rivolte des Masaniello

18. Jahrhundert in Italien

  • 1706 Pietro Micca opfert sich bei der Belagerung Turins durch die französische Armee
  • 1713 Vertrag und Frieden von Utrecht, bei dem Spanien seinen Besitz in Italien verlor; das Herzogtum Mailand, Königreich Neapel und Sardinien gehen an die Habsburger, das Königreich Sizilien an Herzog Vittorio Amedeo II. im Haus Savoyen
  • 1713 – 1866 Habsburger Herrschaft in Italien
  • 1733 – 1738 Polnischer Thronfolgekrieg, bei dem Spanien Neapel und Sizilien unter Kontrolle brachte
  • 1734 – 1860 Neapel und Sizilien werden von den Bourbonen beherrscht
  • 1796 Napoleon Bonaparte rückt nach Italien vor

19. Jahrhundert und Risorgimento

Schloss Miramare in Triest, Castello di Miramare, wurde zwischen 1856 und 1860 erbaut

  • 1815 – 1848 die meisten Herrscher, die vor der napoleonischen Invasion auf den Thron in Italien saßen, kehren wieder auf diesen zurück
  • 1816 Ferdinand I. regiert das „Königreich beider Sizilien“, zuvor regierte er als Ferdinand III. Sizilien und als Ferdinand IV. Neapel
  • 1848 – 1849 Erster Unabhängigkeitskrieg Italiens
  • 1859 Zweiter Unabhängigkeitskrieg Italiens, auch als Sardinischer Krieg bekannt
  • 1860 Garibaldi erobert Sizilien
  • 1860 Staatsgründung (Königreich Italien 1861 – 1946) und Anschließung Süditaliens an Piemont; Arbeiterparteien bilden sich
  • 1866 Bündnis mit Preußen
  • 1866 Wiener Frieden zwischen Italien und Österreich
  • 1871 Verlegung der Hauptstadt Florenz nach Rom
  • 1880 schwerwiegende Agrarkrise in der Geschichte Italiens

Italiens Geschichte um 1900 – 1915

  • ab 1900 – 1915 emigrieren rund 1,5 Millionen Italiener nach Amerika und Australien
  • 1900 – 1946 König Viktor Emanuel III. herrscht als König über Italien

Zimmer im Castello di Sarre, Besitz von Vittorio Emanuele II, der Jagdtrophäen liebte

Erster Weltkrieg

  • Dauer: 1915 – 1918
  • 1915 – 1916 neutrale Haltung Italiens

Zweiter Weltkrieg

  • 1940 tritt Italien in den Zweiten Weltkrieg ein
  • 1940 – 1943 Bündnis mit Deutschland
  • 1943 – 1945 Abzug des Faschismus; italienischer Bürgerkrieg
  • 1944 Aufkommen der Partigiani in der Geschichte Italiens
  • 28.04.1945 Mussolini wird erschossen und einen Tag später in Mailand auf der piazzale Loreto aufgehängt
  • Italien hat durch den Zweiten Weltkrieg rund 443.000 Tote zu beklagen

Italien nach 1945

  • 1946 Ende der Monarchie in Italien
  • 1946 Gründung der Republik Italien
  • 1946 – 1948 Aufbaujahre
  • 1948 – 1994 Erste italienische Republik
  • 1950 – 1958 Landwirtschaftsreformen, Aufhebung der Latifundien
  • 1950 – 1970 Bauboom
  • 23.05.1992 Ermordung Giovanni Falcone durch die Mafia
  • 19.07.1992 Ermordung Paolo Borsellino durch die Mafia
  • 1994 – heute Zweite italienische Republik
  • 1994 Berlusconi wird zum ersten Mal Ministerpräsident in Italien, sein viertes und letztes Kabinett geht von 2008 bis 2011
  • seit 2019 Kabinett Conte
  • 2020 Coronavirus zwingt Italien einen Lockdown durchzuführen

Wichtige Ereignisse Italiens 1945 – 1969