Frecce tricolori - Festa della Repubblica

Frecce tricolori – Festa della Repubblica, Copyright: ehem. Fotolia, Bild 2101781

Der italienische Nationalfeiertag am 02.06.2020 soll dieses Jahr wegen der Corona-Krise spärlicher als sonst ausfallen. Luca Zingaretti (PD) zeigt klare Haltung gegenüber den Ankündigungen der Lega, Forza Italia und Fratelli d´Italia, die Kundgebungen am 02.06. planen, wie das Tagesblatt La Repubblica am 19.05. schreibt. Der zweite Juni sei ein Nationalfeiertag und kein Fest der Parteien. Zingaretti ruft die Bevölkerung indes auf, am besagten Feiertag aus den Fenstern die italienische Nationalfahne, die Tricolore, zu hängen.

Noch in den Sternen steht, ob bei der abschließenden Flugparade der Tricolore (il sorvolo delle Frecce Tricolori) das Militär anwesend sein wird. Bisher klar ist, dass es wie üblich eine Ehrung des gefallenen unbekannten Soldaten (Milite ignoto) durch Italiens Präsidenten Sergio Mattarella geben wird, allerdings unter Wahrung der Sicherheitsabstände. Mit anwesend werden Premierminister Giuseppe Conte sowie die beiden Präsidenten der Kammer und des Senates Roberto Fico und Maria Elisabetta Alberti Casellati sein. Die traditionelle Militärparade, die in Rom jährlich stattfand, wird höchstwahrscheinlich ausfallen. Jedes Jahr zog diese Parade Tausende Zuschauer auf den Circus Maximus und in den kaiserlichen Foren an. Allerdings ist hier die Wahrung der Sicherheitsabstände kaum möglich, weshalb diese Parade mit hoher Wahrscheinlichkeit ausfallen wird.