Erdbeben in Kalabrien in Italien

Gegen 1.05 Uhr morgens vom 25. zum 26. Oktober 2012 gab es in Italien in der Region Kalabrien erneut ein stärkeres Erdbeben der Stärke 5. Das Epizentrum lag ca. 17 km von der Stadt Castrovillari entfernt. Auswirkungen waren bis in Neapel zu spüren. Es entstanden Schäden an Häusern, viele Menschen gerieten dabei in Panik. Ein Krankenhaus musste evakuiert werden und ein Mann starb an einem Schock. Dies sind die ersten Meldungen.
Gerade nach dem Gerichtsurteil gegen die Erdbebenexperten in Italien zeigt dieses Beben wieder deutlich, dass Erdbeben nicht vorhergesagt werden können.

Video: Erdbeben in Süditalien

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare sind geschlossen.